Fürstentum Liechtenstein: Werner Brunhart wird Leiter des Amtes für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen

(07.09.2018) Werner Brunhart wird im Herbst 2018 seine Tätigkeit im Amt für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen aufnehmen und in Folge die Leitung übernehmen.

Fürstentum Liechtenstein Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 12. Juni 2018 Werner Brunhart aus Balzers zum Leiter des Amtes für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen und Landestierarzt bestellt.

Der 46-jährige Werner Brunhart hat an der Vetsuisse-Fakultät Universität Bern seine Ausbildung zum Tierarzt absolviert.

Nach seiner Dissertation am Institut für Virologie und Immunologie arbeitete er in verschiedenen Tierarztpraxen, auch in Liechtenstein.

Brunhart verfügt über eine 19-jährige Berufserfahrung als Veterinär.

Er tritt die Nachfolge von Peter Malin an, der Ende Februar 2019 nach mehr als 30 Dienstjahren als Landestierarzt und Amtsleiter in Pension geht.



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV

Weiterhin hohes Risiko einer Einschleppung der Tuberkulose durch Wildtiere in die Schweiz

Tuberkulose bei Wildtieren bleibt auch mit Eröffnung der diesjährigen Jagdsaison ein wichtiges Thema. In den umliegenden Ländern gibt es weiterhin Krankheitsfälle
Weiterlesen

Liechtenstein

Liechtenstein: Abänderung des Tierschutzgesetzes

Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 18. Februar 2014 den Bericht und Antrag zur Abänderung des Tierschutzgesetzes (TSchG) zu Handen des Landtags verabschiedet
Weiterlesen

Liechtenstein

Das Internationale Tierseuchenamt (OIE) bestätigt Liechtenstein als frei von Afrikanischer Pferdepest

Anlässlich der Generalversammlung der Welttiergesundheitsorganisation wurde Liechtenstein mit 58 anderen Ländern am 30. Mai 2013 der Status "Disease free" in Bezug auf Pferdepest (AHS) zuerkannt
Weiterlesen

Liechtenstein

Liechtenstein: Sömmerungsverordnung 2013

Weidetafeln bei Mutterkuhhaltung, verbesserte Fang- und Fixiereinrichtungen, Verbot der Tierarzneimittel-Fernapplikation und spezifische Vorschriften zur Tiergesundheit: Dies sind die wesentlichen Neuerungen in der Sömmerungsverordnung 2013, welche die Regierung am 23. April 2013 beschlossen hat
Weiterlesen

Liechtenstein

Fuchsräude in Liechtenstein

In zwei Revieren von Liechtenstein wurden räudekranke Füchse erlegt. Die Fuchsräude ist eine hochansteckende Hautkrankheit, die durch Grabmilben (Sarcoptes scabiei) hervorgerufen wird
Weiterlesen

XVIII. Diagnostik-Symposium Zoonosen

XVIII. Diagnostik-Symposium Zoonosen

Ärzte-Fortbildung für Human- und Veterinärmediziner am 29. März 2012 unter dem Patronat der Liechtensteinischen Ärztekammer, Ärzteverein Werdenberg-Sargans, Ärztekammer Vorarlberg, Österreichische Tierärztekammer Landesstelle Vorarlberg sowie der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen