Gefährdete Arten in der Schweiz

(08.02.2012) Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) hat für den vorliegenden Bericht wurden alle Daten aus den Roten Listen der gefährdeten Pflanzen-, Tier- und Pilzarten in der Schweiz zusammengeführt und ausgewertet.

Rote Listen Rote Listen sind anerkannte wissenschaftliche Fachgutachten, in denen der Gefährdungsgrad von Arten dargestellt ist. Anhand der Roten Listen wurden in der Schweiz 10.000 vorkommende wildlebende Arten untersucht. Ein Drittel davon ist, in unterschiedlichem Masse, gefährdet.

Mehrere Spezialauswertungen geben neue Einsichten zum Zustand und zur räumlichen Verteilung bedrohter Arten sowie zu den Gefährdungsursachen. Die Projekte für Rote Listen werden vom Bundesamt für Umwelt (BAFU) koordiniert.

Link: auf der Website des Bundesamts für Umwelt kann man die Rote Listen downloaden oder die Druckversion bestellen.



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Bundesamt für Umwelt BAFU

Überarbeitetes Konzept Biber geht in Konsultation

Der Biber hat sich in den letzten Jahrzehnten in der Schweiz weit verbreitet. Der Umgang mit dem Tier, das durch das Fällen von Bäumen und das Errichten von Dämmen seinen Lebensraum selber gestaltet, ist im Konzept Biber geregelt
Weiterlesen

Schweiz

Start der Anhörung zur Revision der Jagdverordnung

Der Abschuss von Wölfen soll neu in der Verordnung über die Jagd und den Schutz wildlebender Säugetiere und Vögel geregelt werden. Das BAFU hat am 16. Januar 2015 die Anhörung zur revidierten Verordnung eröffnet
Weiterlesen

Lysser Wildtiertage 2014

Lysser Wildtiertage 2015

Am 20. und 21. März 2015 finden die 10. Lysser Wildtiertage der Schweizerischen Gesellschaft für Wildtierbiologie und der Sektion Wildtiere und Waldbiodiversität des Bundesamts für Umwelt (BAFU) statt
Weiterlesen

Schweizer Bundesrat

Internationale Konferenz zum besseren Schutz wandernder Tierarten

Vom 4. bis 9. November 2014 findet in Ecuador die 11. Konferenz der Vertragsstaaten der Bonner Konvention statt. Dieses Übereinkommen bezweckt die Erhaltung der wandernden wildlebenden Tierarten
Weiterlesen

Lebensräume von Kleinkarnivoren erkennen und aufwerten

Lebensräume von Kleinkarnivoren erkennen und aufwerten

Weiterbildungskurs für Fachleute der Wildtierbiologie und der Naturschutzpraxis am 31. Oktober 2014 in Liestal
Weiterlesen

Lysser Wildtiertage 2014

Lysser Wildtiertage 2014

Am 21. und 22. März 2014 finden die 9. Lysser Wildtiertage der Schweizerischen Gesellschaft für Wildtierbiologie und der Sektion Wildtiere und Waldbiodiversität des Bundesamts für Umwelt (BAFU) statt
Weiterlesen

Bundesrat

Bundesrat passt das Jagdbanngebiet Hutstock in der Zentralschweiz an

Die Regierungen der Kantone Nidwalden und Obwalden haben beim Bundesrat beantragt, einen Teil des eidgenössischen Jagdbanngebietes Hutstock in das touristisch weniger intensiv genutzte Gebiet Bannalp zu verlegen
Weiterlesen

Respektiere deine Grenzen

Wildruhezonen und Wildschutzgebiete der Schweiz online

Die vom Bundesamt für Umwelt (BAFU) und dem Schweizer Alpen-Club (SAC) lancierte nationale Kampagne «Respektiere deine Grenzen» startet mit nützlichen Neuerungen in das zweite Jahr
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen