Verordnungen des BLV zur Verhinderung der Einschleppung der Geflügelpest aus den Niederlanden und Grossbritannien

(22.11.2014) Am 22. November 2014 setzt das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV zwei neue Verordnungen in Kraft, welche Geflügel-Importe aus definierten Schutz- und Überwachungszonen in Grossbritannien und den Niederlanden verbieten.

Diese Verordnungen werden aufgrund der Fälle von Geflügelpest in Grossbritannien und den Niederlanden vorsorglich zum Schutz der Bestände in der Schweiz erlassen.

Sie entsprechen den vorläufigen Schutzmassnahmen, die innerhalb der EU in Kraft gesetzt wurden.



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Schweiz

Vogelgrippe-Fall am Bielersee

Am Ufer des Bielersees bei Erlach wurde vor Weihnachten ein kranker Schwan gefunden. Die Laboranalysen haben ergeben, dass der Vogel mit dem Vogelgrippevirus H5N6 infiziert war
Weiterlesen

BLV

Vogelgrippe-Virus: vorbeugende Massnahmen in der ganzen Schweiz

Das BLV verstärkt die Massnahmen gegen die Vogelgrippe. Ab Mittwoch, 16. November 2016, gilt die ganze Schweiz als Kontrollgebiet
Weiterlesen

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV)

Vorsorgliche Massnahmen gegen die Vogelgrippe am Bodensee

Bei toten Wildvögeln am Bodensee wurde das Vogelgrippe-Virus H5N8 nachgewiesen. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) ordnet nun Kontroll- und Beobachtungsgebiete an
Weiterlesen

BLV

Das BLV ergreift Massnahmen gegen die Einschleppung der Geflügelpest in die Schweiz

Nach Bekanntwerden eines Ausbruchs der hochansteckenden Geflügelpest in einer Trutenhaltung in Norddeutschland ergreift das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) Massnahmen, um eine Einschleppung des zum ersten Mal in Europa nachgewiesenen Virus (H5N8) zu verhindern
Weiterlesen

Bundesamt für Veterinärwesen BVET

Verordnung zur Verhinderung einer Einschleppung der Vogelgrippe aus Italien

Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe (Aviäre Influenza) in mehreren Geflügelbetrieben in Norditalien ergreift das Bundesamt für Veterinärwesen BVET Massnahmen und erlässt eine Verordnung zur Verhinderung einer Einschleppung des Virus in die Schweiz
Weiterlesen

BVET

Vogelgrippe: Schweizer Überwachungsprogramm für Zugvögel beginnt nächste Woche

Am 24. September 2005 startete das Zugvogel-Überwachungsprogramm des Bundesamtes für Veterinärwesen (BVET). In Zusammenarbeit mit der Vogelwarte Sempach und dem Referenzzentrum für Geflügelseuchen in Zürich werden bis zum Jahresende rund Tausend Proben von Wildvögeln entnommen
Weiterlesen

BVET

Ausbruch von Geflügelpest in Italien

Die italienischen Behörden haben dem internationalen Tierseuchenamt mehrere Ausbrüche von Klassischer Geflügelpest (Aviäre Influenza) in neun oberitalienischen Provinzen gemeldet
Weiterlesen