Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen

(08.05.2013) Das neue Amt, das ab 2014 das heutige Bundesamt für Veterinärwesen (BVET) und die Abteilung Lebensmittelsicherheit im Bundesamt für Gesundheit (BAG) vereint, heisst „Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen“ (BLV).

Der Bundesrat entschied sich für diesen Namen, denn er deckt alle wichtigen Aufgaben des neuen Amtes ab.

Das heutige BVET und die Abteilung Lebensmittelsicherheit im BAG werden 2014 in einem Bundesamt vereint. Dank der neuen Organisation können zahlreiche Schnittstellen eliminiert, aber auch der Vollzug des Lebensmittelgesetzes in den Kantonen und die Aufsicht des Bundes im Bereich der Lebensmittelsicherheit vereinfacht werden.

Der Bundesrat hat nun die Organisationsverordnung für das Eidgenössische Departement des Innern (OV-EDI) diesbezüglich angepasst und den Namen für das neue Bundesamt festgelegt. Der Name ist aussagekräftig und selbsterklärend und deckt alle wichtigen Aufgaben des Amtes ab.

Aufgaben und Verantwortlichkeiten des neuen Amtes

Zum Aufgabenbereich des BLV gehören neben der Lebensmittelsicherheit die Ernährung die Tiergesundheit, der Tierschutz und der Artenschutz im internationalen Handel.

Die Verantwortlichkeiten umfassen insbesondere die Rechtsetzung und den Bundesvollzug der Gesetzgebung, die Aufsicht, und Koordination des kantonalen Vollzugs, die Risikoabschätzung und das Monitoring als Instrument der Wirkungsmessung, die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnern sowie aktives Krisenmanagement.

Die Änderung der OV-EDI hat keine unmittelbaren finanziellen oder personellen Auswirkungen auf Bund und Kantone



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Tiergesundheitsdienste

Vernehmlassung: Einheitliche Grundlage für Finanzhilfen an Tiergesundheitsdienste

Tiergesundheitsdienste sind Selbsthilfeorganisationen, die insbesondere das Wohlbefinden und die Gesundheit der Tiere fördern wollen. Die Grundlagen für deren finanzielle Unterstützung durch den Bund sollen vereinheitlicht werden
Weiterlesen

Tagung Brennpunkt Tierschutz

Tagung Brennpunkt Tierschutz

Die GST, das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV und der VSKT laden am 21. März 2019 zur Tagung nach Bern!
Weiterlesen

Eidgenössisches Departement des Innern

Deklaration von Pelzen soll präzisiert werden

Echter Pelz soll künftig explizit als solcher gekennzeichnet werden. Diese und weitere Anpassungen der Pelzdeklarationsverordnung hat das Eidgenössische Departement des Innern bis Mitte Mai 2019 in die Vernehmlassung gegeben
Weiterlesen

Schweiz

Grosser Erfolg in der Seuchen-Bekämpfung: Die Schweizer Ziegen sind frei von CAE

Nach über 30 Jahren Einsatz ist ein weiterer Meilenstein in der Seuchenbekämpfung erreicht
Weiterlesen

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV

Tierschutzbericht 2018 ist online

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV veröffentlicht den Tierschutzbericht 2018 zum ersten Mal nur online
Weiterlesen

Neuer Versuchsstall von aussen.; Bildquelle: zvg

Neuer Stall ermöglicht innovative Forschung für tiergerechte Haltungssysteme

Ende November 2018 wird am Aviforum in Zollikofen ein neuer Versuchsstall für Geflügel und Kaninchen eröffnet. Der Stall bietet neue Möglichkeiten zur Erforschung tiergerechter Haltungssysteme
Weiterlesen

Schweizerischer Bundesrat

Antibiotikaresistenzen bei Tieren: Gezielte Massnahmen dank neuem Informationssystem

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 31. Oktober 2018 die Verordnung über das Informationssystem Antibiotika in der Veterinärmedizin (ISABV-V) verabschiedet
Weiterlesen

Interdisziplinäre Plattform One Health

Interdisziplinäre Plattform One Health

Prävention und Früherkennung sind zentral für eine wirksame Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten und deren Trägern wie zum Beispiel Stechmücken
Weiterlesen