Angriff auf die Ukraine: Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte senden Hilfsgüter

(06.05.2022) Durch den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg durch Russland mangelt es in der Ukraine derzeit an tiermedizinischem Bedarf. Eine gemeinschaftliche Aktion konnte Anfang Mai einen Hilfstransport senden.

Die schweizerischen Firmen Dr. E. Graeub AG, ScienceIndustries der Chemie Pharma Life Sciences, Leclerc G. Transport AG, SAFOSO AG, die GST und das BLV starteten eine gemeinsame Hilfsaktion, um dringend benötigte tiermedizinische Hilfsgüter in die Ukraine zu bekommen.

In der Zeit vom 12. bis zum 21. April 2022 konnten Tierärztinnen und Tierärzte Tierarzneimittel für einen Sammeltransport in die Ukraine spenden und taten dies in großer Zahl.

Durch diese großzügigen Spenden konnte am 4. Mai 2022 der von der Firma Leclerc G. Transport AG organisierte  Sattelzug von der Schweiz aus in Richtung Ukraine aufbrechen.

Vor Ort werden die Hilfsgüter von einem Netzwerk aus Tierärztinnen und Tierärzten der USAVA (Ukranian Small Animal Veterinary Association) verteilt.


Im Rahmen der Schweizerischen Tierärztetage in Basel bedankte sich die Ukrainische Vertreterin bei der FECAVA, Natalia Ignatenko (im oberen und unteren Bild jeweils in der Mitte), für die großzügigen Spenden und die Hilfsbereitschaft.


Weitere Meldungen

Graeub

Moderhinke: Eine neue Alternative ist jetzt auf dem Schweizer Markt verfügbar.

Moderhinke ist eine schmerzhafte und ansteckende Krankheit des Schafes, die jährlich zu erheblichen wirtschaftlichen Schäden führt
Weiterlesen

Dr. E. Graeub AG

Fortbildung: Kaltplasmatherapie in der Dermatologie und Wundheilung

Graeub lädt am 15. Dezember 2022 zum Webinar zum Thema Dermatologie und Wundheilung mit verbessertem Outcome
Weiterlesen

HappyVetProject

HappyVetProject ist da!

Nun lebt es, das Herzensprojekt von GRAEUB und Livisto. Das Happy Vet Project ist gestartet und das Team von GRAEUB und Livisto hofft, dass es mit diesem Projekt einen Beitrag zum Wohlbefinden der Tierärzteschaft leisten kann
Weiterlesen

Graeub

Es blutet, ja und?

Bei Graeub ist seit einigen Monaten ein Antihämorrhagikum für die tierärztliche Anwendung erhältlich
Weiterlesen

Osteoarthrose modifzieren mit NaPPS; Bildquelle: GRAEUB

Osteoarthrose modifzieren mit NaPPS

Osteoarthrose ist eine sehr häufige Erkrankung bei Hunden und Schätzungen zufolge sind ca. 20 % der erwachsenen Hunde davon betroffen. Doch auch junge Hunde können bereits an Osteoarthrose erkranken und die optimale Therapie stellt oftmals die Weichen für ein möglichst uneingeschränktes und schmerzfreies Leben
Weiterlesen

Dr. E. Graeub AG

Mastitis-Impfung: die neue Prophylaxe gegen Mastitis

Die Dr. E. Graeub AG hat vor wenigen Wochen eine Impfung gegen den Erreger Streptococcus uberis auf den Markt gebracht
Weiterlesen

Dr. E. Graeub AG

Fortbildung: Streptococcus uberis - ein Update!

Streptococcus uberis ist ein immer wichtiger werdendes Thema und viele Fragen sind noch offen. Am Markt stehen Ihnen nun spannende Neuigkeiten zur Verfügung
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen

26.12.