Tierversicherung ohne Vorkasse: Kooperation zwischen VetTrust und SmartPaws

(04.01.2022) Die tiermedizinische Gruppe VetTrust und das Versicherungsunternehmen Smart Paws gehen eine Kooperation ein. Für VetTrust Kunden werden die Kosten direkt mit SmartPaws abgerechnet.

Die Versicherung kann ab dem 1.1.2022 in allen VetTrust Standorten und online abgeschlossen werden.

In der Schweiz leben über 1,7 Millionen Katzen und eine halbe Million Hunde - Tendenz steigend. Ein Haustier kostet viel Geld, vor allem wenn das Tier einmal krank wird oder einen Unfall hat. Deshalb entscheiden sich immer mehr Tierbesitzer dafür eine Krankenversicherung für ihre Tiere abzuschliessen.

Kooperation zwischen VetTrust und SmartPaws Die Tierversicherung „Smart Paws – VetTrust Special“ bietet einzigartige Vorteile für Kunden. An allen VetTrust Standorten werden, wie in der Humanmedizin, die Leistungen direkt mit der Versicherung abgerechnet, ohne dass der Kunde in Vorleistung gehen muss.

Smart Paws ist ein innovatives Haustier-Versicherungsunternehmen, das von Tierärzten gegründet wurde. Das Ziel von Smart Paws ist es, den Kunden und Tierärzten eine einfache Abwicklung zu ermöglichen. Mit einer Kombination aus tierärztlicher Erfahrung und Versicherungsexpertise hat das Unternehmen eine Reihe von Policen entwickelt, die den Bedürfnissen aller Tierhalter gerecht werden.

Sie gewährleisten nicht nur einen reibungslosen Online-Prozess für die Einholung von Angeboten und die Auswahl der besten geeigneten Police, sondern garantieren auch, alle begründeten Ansprüche innerhalb von sieben Tagen zu begleichen.

Der Vorsitzende von Smart Paws, Professor Dick White, sagt: Als Tierärzte und Tierbesitzer wissen die Gründer von Smart Paws um den steigenden Bedarf an Tierversicherungen, um bei Unfall oder Krankheit die bestmögliche Behandlung gewährleisten zu können. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit VetTrust, einer Organisation, die unsere Werte teilt und das Wohl ihrer Patienten in den Mittelpunkt des Geschäfts stellt.

Zur VetTrust Gruppe zählen nahezu 40 Standorte, darunter vier grosse Tierkliniken, in der ganzen Deutsch-Schweiz. Die Gruppe ist ein Schweizer Familienunternehmen, das vor über zehn Jahren von Schweizer Tierärzten gegründet wurde.

Gabrielle Brunner, Tierärztin und Mitglied der Geschäftsleitung bei VetTrust sagt: „Wir sind der Meinung, dass Versicherungen als ein Aspekt verantwortungsvoller Tierhaltung ernst genommen werden sollten. Durch die immer neuen Behandlungsmöglichkeiten in der Tiermedizin und den damit verbundenen Kosten, wird eine Tierversicherung immer beliebter.“

Der CEO der VetTrust, Dr. Boris Rapp, fügte hinzu: „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit SmartPaws. Durch diese Versicherung können Tierhalter die medizinisch besten Entscheidungen für ihr Tier treffen – ohne finanzielle Bedenken.“



Weitere Meldungen

SmartPaws

Webinar: Medical Training mit dem Hund

SmartPaws kooperiert mit Pet-Webinar und stellt das erste Live Webinar am 22. Februar 2022 um 20:00 Uhr für Hundebesitzer vor! 
Weiterlesen

Sven Isenberg; Bildquelle: Smart Paws

Smart Paws GmbH ernennt Sven Isenberg zum Chief Executive Officer

Am 21. Oktober 2021 hat Sven Isenberg die Leitung der Strategie- und Geschäftsentwicklung des neuen Tierkrankenversicherers Smart Paws als bevollmächtigter CEO übernommen
Weiterlesen

David Ellerton

David Ellerton ist für die weitere Expansion der „Smart Paws“ Tierversicherung verantwortlich

Die deutsche Tierversicherung „Smart Paws“ freut sich, David Ellerton als Neuzugang in ihrem Team begrüßen zu dürfen
Weiterlesen

Smart Paws GmbH

Smarte Versicherung für smarte Tierhalter

Die Smart Paws GmbH bringt ein neues Konzept der Haustierversicherung nach Deutschland. Das Ziel ist einfach: Hunde- und Katzenbesitzer müssen sich keine Gedanken mehr darüber machen, ob sie sich die beste tierärztliche Versorgung für ihre Haustiere leisten können
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen