Julie Besson ist neue Generaldirektorin von Epona

(27.09.2020) Julie Besson ersetzt damit Herrn Thierry Broger, der nach sieben Jahren erfolgreicher Arbeit beruflich neue Wege gehen möchte

Um die in den letzten Jahren erreichte aussergewöhnliche Entwicklung von Epona weiter fortzusetzen und ihre Position als führende Schweizer Tierversicherung aufrechterhalten zu können, hat ihr Verwaltungsrat Frau Julie Besson mit der Leitung dieser Lausanner Genossenschaft betraut.


Julie Besson
Julie Besson besitzt einen Master-Abschluss in Europarecht und zeichnet sich durch eine hohe Unternehmer- und Managementkompetenz aus, die sie sich in ihrer über 15-jährigen Tätigkeit zunächst in Genf und dann in Lausanne im Bereich Innovation erworben hat.

So gründete sie ihr eigenes Dienstleistungsunternehmen, das sie anschliessend mit Erfolg verkaufte und übernahm dann die Leitung eines im Bereich vernetzter Gesundheitslösungen tätigen Start-Up-Unternehmens.

Damit leitet sie erfolgreich seit mehr als 20 Jahren Teams im Projektmanagement für innovative Produkte und in der Unternehmensentwicklung.

Zudem ist Julie Besson unabhängige Verwaltungsrätin und Mitglied des Cercle Suisse des Administratrices, einer Vereinigung, die sich aktiv für die Präsenz von Frauen in Verwaltungsräten einsetzt. Die Mutter von zwei Kindern ist ausserdem stolze Besitzerin eines 10 Jahre alten Golden Retrievers namens Lola.

Dieser am 22. September 2020 erfolgte Wechsel steht im Einklang mit der Epona-Wachstumsstrategie, die sich auf ein in mehr als einhundert Jahren erworbenes Know-how, auf qualitativ hochwertige und erschwingliche Produkte und eine starke digitale Ausrichtung stützt und die Massstäbe für ihre gesamte Branche setzt.

Vor allem aber möchte die Genossenschaft weiterhin denjenigen treu bleiben, die schon immer bei ihr im Vordergrund gestanden haben: den Tieren und ihren liebevollen Besitzern.

Mehr Informationen hier auf PETcom!



Weitere Meldungen

Scherben bringen Glück?

Scherben bringen Glück?

Ob das Sprichwort zutrifft oder nicht, ist zweitrangig. Tatsache ist jedoch, dass Scherben im Pferdestall kein Glück bringen
Weiterlesen

Prof. Dr. Lluís Ferrer

Webinar: Die epidermale Barriere: ein Schlüsselakteur bei atopischer Dermatitis bei Hunden

Kostenloses Webinar (Kleintier) mit Prof. Dr. Lluís Ferrer Dipl. ECVD, DVM, PhD am Dienstag 16.03.2021, 19:00 Uhr CET (auf Englisch)
Weiterlesen

GRAEUB Anästhesie-Workshops für TierärztInnen

GRAEUB Anästhesie-Workshops für TierärztInnen

Ab 25. März 2021 bietet Ihnen GRAEUB drei kostenlose Workshops zu spannenden Anästhesie-Themen
Weiterlesen

Katze

Zoetis erhält in der Schweiz die offizielle Marktzulassung für seine Osteoarthritis-Schmerzmedikamente

Zoetis begrüßt die offizielle Marktzulassung von Frunevetmab und Bedinvetmab in der Schweiz
Weiterlesen

Graeub

Es blutet! Ja, und?

Ob es der Grund für die Konsultation ist oder die unangenehme Komplikation eines Eingriffs, eine Blutung ist immer eine Stressquelle für den Tierarzt, weil sie das Leben des Patienten gefährden kann
Weiterlesen

GRAEUB - a LIVISTO company

Kostenlos: Neue Webinarreihe über Cobalamin in 3 Teilen

Cobalaminmangel ist ein weitverbreitetes Problem bei Hunden und Katzen und kann unbehandelt die Lebensqualität beeinträchtigen und die Prognose bei einigen Erkrankungen verschlechtern - nächstes Webinar am 17. Dezember!
Weiterlesen

GRAEUB - a LIVISTO company

Kostenlos: Neue Webinarreihe über Cobalamin in 3 Teilen

Cobalaminmangel ist ein weitverbreitetes Problem bei Hunden und Katzen und kann unbehandelt die Lebensqualität beeinträchtigen und die Prognose bei einigen Erkrankungen verschlechtern - Webinare am 3., 10. und 17. Dezember!
Weiterlesen

Neu bei Graeub: Specific Diäten für Minis

Neu bei Graeub: Specific Diäten für Minis

Diäten für Minis - Besonders kleine Pellets für besonders kleine Rassen, die bei jungen städtischen Hundebesitzern stark an Beliebtheit gewinnen
Weiterlesen